IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG

Azzurro Digital
Planufer 92d
10967 Berlin

Vertreten durch:
Lukas Eberlein

Kontakt
Telefon: +49 30 398 355 60

E-Mail: contact@azzurro.digital

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE322169632

DATENSCHUTZINFORMATION

Der Schutz von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) ist der Azzurro Digital sehr wichtig. Ob Daten erhoben und zu welchem Zweck diese verarbeitet werden, wird in der folgenden Datenschutzinformation ausgeführt.

Verantwortlicher im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“) für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Azzurro Digital

Planufer 92d

10967 Berlin

Neben der Möglichkeit der Kontaktaufnahme auf dem Postweg können Sie jederzeit auch über contact@azzurro.digital mit uns in Verbindung treten.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen zu den typischen Datenverarbeitungen getrennt nach Arten der Nutzung unserer Webseiten für Sie zusammengestellt.

1. BESUCH UNSERER WEBSEITEN

Unser Webserver verarbeitet bei jeder Anfrage eine Reihe von Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Webserver übermittelt, die sogenannten Server-Logfiles. Dabei handelt es sich um die Ihrem Gerät zum Besuchszeitpunkt zugewiesene IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, die Zeitzone, die konkret aufgerufene Seite oder Datei, den http-Statuscode und die übertragene Datenmenge sowie die sogenannte Referrer-URL (die Webseite, von der Ihre Anfrage kam), Informationen über den verwendeten Browser, das Betriebssystem Ihres Endgerätes und die Spracheinstellungen. Diese Daten nutzt unser Webserver, um die Inhalte dieser Webseite bestmöglich auf Ihrem Gerät darzustellen.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Darstellung der Azzurro Digital im Internet und die Kommunikation mit Interessenten, Kunden und Geschäftspartnern. Zweck der Auswertung des Nutzerverhaltens ist die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, der Nutzungsvertrag für unsere Webseiten. Die Rechtsgrundlage für die Analyse des Nutzerverhaltens ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, unsere berechtigten Interessen sind die Gewährleistung der Sicherheit und die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseiten sowie Werbung für unsere Dienstleistungen.

Ihre IP-Adresse wird entsprechend der gesetzlichen Frist gelöscht.

2. KONTAKTAUFNAHME MIT UNS

Sie können mit uns jederzeit in Kontakt treten. Dabei werden die uns von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet. Zweck der Verarbeitung ist die Vorbereitung und Durchführung einer Vertragsbeziehung oder einer sonstigen Kommunikation.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Verträgen Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO bzw. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ist dabei die Beantwortung Ihrer Anfrage sowie die Dokumentation von Kommunikationsvorgängen sowie die Kommunikation mit (potenziell) vertragsbezogenen Ansprechpartnern. Ferner ist Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO die Rechtsgrundlage, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Vorschriften.

Kontakt- und Vertragsdaten können an weitere Dienstleister, Geschäftspartner sowie Ämter und Behörden übermittelt werden, sofern dies für die Durchführung des Vertrages oder Auftrages erforderlich ist. Wir setzen ferner Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung bei der Erbringung von Leistungen ein.

Die Verarbeitung der Kontaktdaten bei Dienstleistern und Geschäftspartnern ist erforderlich, um den Vertrag oder Auftrag durchzuführen. Werden die Daten nicht bereitgestellt, kann die Kommunikation erheblich gestört werden. Daten von Vertragspartnern und Dienstleistern werden zehn Kalenderjahre nach Vertrags- oder Auftragsbeendigung gelöscht.

3. DATEN UNSERER GESCHÄFTSPARTNER

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Anbahnung und/oder Durchführung des Vertragsverhältnisses.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten von Geschäftspartnern, die natürliche Personen sind, sind Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO sowie Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO, da wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Regelungen gesetzlich verpflichtet sind, geschäftsbezogene Daten zu speichern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Ansprechpartnerdaten bei Geschäftspartnern, die keine natürlichen Personen sind, ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ist dabei insbesondere die Kommunikation mit unseren Geschäftspartnern.

In einzelnen Fällen kann es zur Durchführung des Vertrages erforderlich sein, Ihre Daten an Unternehmen weiterzugeben, die von uns mit der Erbringung einzelner Dienstleistungen betraut sind (z.B. Druckerei). Diese von uns beauftragten Dritten sind ihrerseits verpflichtet, bei dem Umgang und der Verarbeitung dieser Daten die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Empfänger von Daten können außerdem Banken und Zahlungsdienstleister sein, sofern und soweit dies für die Abwicklung von Zahlungen und Bonitätsprüfungen erforderlich ist. Im Einzelfall können Daten auch an Inkassodienstleister, Rechtsanwälte und Gerichte übermittelt werden.

Die Angabe von Daten ist für Kunden sowohl gesetzlich als auch vertraglich verpflichtend. Ohne Angabe von Daten kann ein Vertragsverhältnis weder begründet noch durchgeführt werden. Sämtliche vertrags- und buchungsrelevanten Daten werden gemäß steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen für die Dauer von zehn Kalenderjahren nach Vertragsende gespeichert.

4. SOCIAL MEDIA

Die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch eines unserer Angebote in den sogenannten sozialen Medien („Social Media“) erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses an unserer geschäftlichen Tätigkeit gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, insbesondere auch in Form der Präsentation unseres Unternehmens sowie die Nutzung von Social Media als Informations- und Kommunikationsmedien. Weitergehende Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von Social Media Angeboten, zu den Widerspruchsmöglichkeiten und die Geltendmachung von Auskunftsrechten erhalten sie über die Datenschutzerklärung des jeweiligen Betreibers der jeweiligen Social Media Plattformen:

a) Instagram/Facebook

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. Datenschutzerklärung. Facebook hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet.

5. ENTSCHEIDUNGSVERFAHREN

Wir nutzen keine Verfahren automatisierter Einzelfallentscheidungen.

6. BETROFFENENRECHTE

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung. Sie können ferner jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie haben stets das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt.

Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Sie haben ferner jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.